BCT-Touristik

Korea4Youth

Die Korea-Studienreisen der BCT-Touristik für alle Altersstufen

Die Termine unserer Korea 4 Youth Reisen passen nicht in deinen Zeitplan?
Dir ist Kultur wichtiger als K-Pop?
Dann sind vielleicht unsere anderen BCT Korea Reisen etwas für dich!
In 16 und 24 Tagen entdeckst du Südkorea mit unseren für alle Altersstufen entwickelten Studienreisen.

Einen Blick nach Nordkorea werfen? Kein Problem. Die 26-tägige Studienreise Süd- und Nordkorea führt dich in beide Hälften der koreanischen Halbinsel.
Seoul ist ja schön und gut, aber Tokyo ist doch auch nur einen Katzensprung entfernt; und wenn man doch schon einmal da ist… ? Daran haben wir natürlich auch gedacht und eine Japan & Korea Kombi-Reise auf die Beine gestellt.

Bei 12 Terminen im Jahr findest du bestimmt die richtige Koreareise!

16 Tage-Reise „Auf den Spuren der Silla“

Karte 16-Tage-Reise

Der prächtigste Palast der Joseon-Dynastie – der Gyeonbok Palast – steht im starken Kontrast mit dem hochmodernen NSeoul Tower. An diesen zwei Spots beginnt diese 16-tägige Studienreise durch das alte und moderne Südkorea.
Wachablösungszeremonie, Feng Shui, ge­hei­me Gärten und das traditionelle Jongmyo-Ritual; dazu Strandfeeling auf Jeju und die Samsung Automobilfabrik. Samsung baut Autos? Richtig; anstatt Smartphones und sonstigen Elektrogeräten siehst du hier die Entstehung von Autos im Detail. Zurück in das vergangene Südkorea bringt dich ein Besuch des Unter­was­ser­grabes des Silla-König Munmu, gefolgt von einer Tempelübernachtung im berühmten Haeinsa, dem Aufbewahrungsort der Tripitaka Koreana. Auf Wunsch ist auch ein Besuch der Demilitarisierten Zone, der bestbewachten Landesgrenze der Welt, möglich. Hier kannst du einen Blick in den abgeschotteten Norden werfen und mehr über die Geschichte der koreanischen Halbinsel erfahren.

Termine

3 Termine im Jahr: April und Oktober

Reisepreise

ab 2998 €

Für weitere Informationen zu unserer 16-tägigen Koreareise bitte hier klicken

24 Tage-Reise Südkorea Intensiv

Karte 24-Tage-Reise

2000 Jahre koreanischer Geschichte verwoben in der Präsenz eines modernen und gastfreundlichen Staates: In 24 Tagen lernst du auf dieser Studienreise Südkoreas Königreiche kennen. Teilweise bis ins 10. Jahrhundert hinein existierten die drei großen Reiche Baekje, Silla und Goguryeo und prägten die koreanische Kultur bis in die Gegenwart. Die Gräber der Silla-Könige in der alten Hauptstadt Gyeongju sind stille, aber prächtige Zeugen ihrer Errungenschaften. In Gongju er­kun­dest du die mächtigen Festungen des Baekje-Reichs. Vulkankrater und Wasser­fälle auf Jeju und Elektronikmeilen und Lasershows in Seoul gehören ebenso zu Südkoreas Profil, wie die Kaiserreiche der Goryeo und Joseon, deren Kultur noch bis heute allgegenwärtig ist. Der größte Nationalpark Südkoreas, der Jirisan, der „mysteriöse“ Unjusa-Tempel bei Gwangju, eine U-Boot-Tauchfahrt und ein Kimchi-Workshop stehen unter anderem ebenfalls auf dem Programm. Die Musikshow Nanta erzählt ohne Worte die Geschichte einer Gruppe Köche und bekam dafür nicht nur internationale Preise, sondern ist auch die am längsten aufgeführte Show Koreas. Eine Kostprobe gefällig?

Termine

einmal im Jahr: April-Mai

Reisepreise

ab 4498 €

Für weitere Informationen zu unserer 24-tägigen Koreareise bitte hier klicken

26 Tage-Reise Süd- und Nordkorea

Karte 26-Tage-Reise

15 Tage Südkorea – 9 Tage Nordkorea und ein kurzer Aufenthalt in Peking. Unsere Süd- und Nordkorea-Reise führt dich in 3 Nachbarländer, die eine schmerzliche Vergangenheit verbindet. Königspaläste, Kimchi und eine Tempelübernachtung bringen dir die Kultur Südkoreas näher, während Seoul mit Musical, Nachtmarkt und Lasershows als moderne Metropole verzaubert. Der Sommerpalast der Qing-Dynastie mit seinen kunstvollen Fassaden und traditionell chinesischem Garten heißt euch im Anschluß in Peking willkommen. Die Verbotene Stadt und der „Platz des Himmlischen Friedens“ mit dem Mausoleum Mao Zedongs besuchst du ebenfalls, bevor die Maschine nach Pyeongyang startet. Nordkorea ist stolz auf seine Vergangenheit und präsentiert auf Hochglanz polierte Gedenkstätten, Museen und Mausoleen. Gelehrte haben einen hohen Stellenwert in der Ideologie Nordkoreas. Der nach dieser Ideologie benannte Juche-Turm ist das Wahrzeichen von Pyeongyang und ist auch bei Nacht ein beeindruckender Anblick. In Anlehnung an den Arc de Triomphe in Paris findet man auch in der nordkoreanischen Hauptstadt einen Triumphbogen. Der „Berg der geheimnisvollen Düfte“, das Diamantgebirge, Stalaktitenhöhlen und Wasserfälle stehen repräsentativ für Nordkoreas teils unberührte Natur. In der internationalen Freundschaftsausstellung findet man eine Ausstellung von Staatsgeschenken an Nordkorea. Deutschland hat hier einen eigenen Saal, der vor allem mit Gastgeschenken der DDR geschmückt ist. Am letzten Tag hast du die Gelegenheit die Demilitarisierte Zone von der Nordseite zu besichtigen. Hier wird ein Teil der Weltgeschichte aus nordkoreanischer Sicht wiedergegeben. Über Peking führt der letzte Abschnitt dieser Koreareise zurück nach Deutschland.

Termine

einmal im Jahr

Reisepreise

ab 4798 €

Für weitere Informationen zu unserer 26-tägigen Nord- und Südkoreareise bitte hier klicken

7 und 10 Tage-Reisen Seoul Live und Seoul XL

Karte Städtereise

Einmal Seoul komplett erkunden? Dafür würde man wahrscheinlich einen Monat brauchen, aber wir geben uns redlich Mühe die schönsten und populärsten Flecken, sowie Geheimtipps zu präsentieren. In der 7 Tage Stadtreise Seoul Live stehen nicht nur die historischen Paläste Gyeongbok, Changdeok und Deoksu auf dem Plan, auch das traditionelle „Jongmyo Ritual“ kannst du am Jongmyo Ahnenschrein erleben. Vom NSeoul Tower bietet sich ein Rundum-Panorama über die Hauptstadt. Auf dem Gwangjang Markt erwartet euch die „Fressgasse“ Meokja Golmok, wo du unter zahlreichen koreanischen Spezialitäten wählen kannst, während im Dongdaemun-Viertel die Nacht zum Tag gemacht werden kann. Ein Ausflug zum Seoraksan Nationalpark und eine Schifffahrt auf dem Han-Fluss bei Nacht darf natürlich auch nicht fehlen.
In der 10 Tage Reise Seoul XL geht es zusätzlich für 2 Tage in die UNESCO Weltkulturerbestadt Gyeongju. Mit dem Fahrrad erkunden wir die 1000-jährige Hauptstadt der Silla-Dynastie, denn so können wir am Besten in die südkoreanische Kultur und Geschichte eintauchen und nahtlos in das Stadtbild einfügen. Mit dem Expresszug KTX geht es zurück nach Seoul.

Termine

3 Termine im Jahr: März und August

Reisepreise

ab 1898 €

Für weitere Informationen zu unserer 7 und 10-tägigen Korea-Städtereise bitte hier klicken

12 Tage-Reise Tokyo & Seoul

Karte Städtereise

Asiens Großstadtmetropolen gemeinsam erleben, ist mit dieser Japan und Korea Kombireise möglich. Die Reiseroute beginnt in Tokyos Vorzeigeviertel Asakusa. Mit dem berühmten „Donnertor“ und der Nakamise Einkaufsstraße beginnt der Tempelkomplex des Sensoji. Im Ueno Park gibt es neben einem Zoo vor toller Kulisse mehrere Schreine, Tempel und Museen, darunter auch das Shitamachi Museum mit begehbaren Nachbauten traditioneller Handwerkshäuser. Odaiba ist nicht nur Anime-Fans ein Begriff. Eine beliebte Fotokulisse: Ein Blick von New York, über San Francisco nach Paris; gemeint sind natürlich die Statue of Liberty, die Rainbow Bridge und der Tokyo Tower – Hommagen an ihre internationalen Vorbilder. Eine Fahrt im Riesenrad erlaubt einen guten Überblick über die Tokyo Bay. Die Stadtviertel Ginza, Harajuku, Shibuya und der Tsukiji Fischmarkt werden natürlich nicht vergessen. Tagesausflüge nach Nikko und Kamakura, sowie dem Fuji Hakone Nationalpark sind der krönender Abschluss des ersten Reiseabschnittes.

Ein kurzer Flug bringt dich von Tokyo nach Seoul. Das traditionelle Viertel Insadong, der geheime Garten im Changdeok Palast und das Shoppingparadies Myeong-Dong bieten den Auftakt. Im War Memorial Museum wird anschaulich die Geschichte des Koreakriegs dargestellt. Panzer, Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge sind hier ausgestellt und die berühmte Statue der „zwei Brüder“ sagt mehr als tausend Worte.

Termine

Etwa 2 Termine im Jahr

Reisepreise

ab 2498 €

Für weitere Informationen zu unserer 12-tägigen Japan- und Korea-Städtereise bitte hier klicken

18 Tage-Reise Japan & Korea

Karte Kombireise

In 18 Tagen Korea und Japan entdecken ist mit dieser Kombinations Reise möglich. Wir beginnen in Tokyos klassischem Viertel Asakusa. Nach dem Besuch des Asakusa Tempelkomplex fahren wir mit dem Boot über den Sumida Fluss unter Tokyos Brücken hindurch zum Hamarikyu Garten. Wir wär es mit einer Schale Maccha im Teehaus der Parkanlage mit dem Tokyo Tower als Kulisse? Die Reise führt durch die ehemaligen Hauptstädte Kamakura, Nara und Kyoto mit ihren berühmten Gärten, Tempeln und Schreinen, vorbei am Fuji-san. In Hiroshima gedenken wir am Atombombendom der Katastrophe im 2. Weltkrieg und besuchen die Heilige Insel Miyajima mit ihrem schwebenden Torii in der vorgelagerten Bucht. Mit dem Shinkansen nach Fukuoka und per Fähre nach Busan kommen wir in die bedeutendste südkoreanische Hafenstadt. Der Haeundae ist der beliebteste Strand Südkoreas und vor allem am späten Abend ein Erlebnis. Von Busan aus führt die Strecke über die alte Kaiserstadt Gyeongju und dem Haeinsa Tempel nach Seoul. Auch ein Besuch der Demilitarisierten Zone, kurz DMZ, ist von hier aus möglich.

Termine

Etwa 2 Termine im Jahr (je nach Reisedatum variiert die Reiserichtung)

Reisepreise

ab 3998 €

Für weitere Informationen zu unserer 18-tägigen Japan- und Koreareise bitte hier klicken